Seitenübersicht: Winter
Trainingsorte. DIE WINTERLOCATIONS DER DRIVING EXPERIENCE.

Von Österreich bis zum Polarkreis.

Vor der malerischen Kulisse der österreichischen Alpen finden unsere Schnee-Trainings statt. Im Vordergrund stehen Fahrsicherheit im Winter und der Fahrspaß auf rutschigem Untergrund. Deutlich rasanter und aufregender geht es beim Driften auf dem Eissee im schwedischen Arjeplog am Rande des Polarkreises zu.

Die Winterlocations der Driving Experience.

Erlebnisregion Arjeplog.

Was bisher nur unseren Testfahrern und Entwicklungsingenieuren vorbehalten ist, können Sie exklusiv auf dem nordschwedischen BMW Testgelände Arjeplog erleben. Das an das BMW Testcenter angrenzende Gelände in der Nähe des Polarkreises dient auch als Basis für die Ice Trainings. Dort, wo die Erlkönige erprobt werden, bieten sich auf den großen zugefrorenen Seen ideale Bedingungen, um auch im höheren Geschwindigkeitsbereich die Fahrzeugbeherrschung am Limit zu trainieren.

Erlebnisregion Sölden.

In Sölden in fast 3.000 Metern Höhe erwartet Sie ein BMW Winter Experience Training der besonderen Art: Das Wintertrainingsgelände bietet ideale Voraussetzungen, um sich mehr Sicherheit und Souveränität für die kalte Jahreszeit anzueignen – und ganz nebenbei noch die traumhafte Kulisse der Ötztaler Alpen zu genießen.

Erlebnisregion Pitztal.

Anderthalb Autostunden von Sölden entfernt, am Fuße des Pitztaler Gletschers, befindet sich die Snow-Driftfläche der BMW Driving Experience. Auf 1.700 Metern Meereshöhe, inmitten des unvergleichlichen Panoramas vieler Dreitausender Gipfel, erwarten Sie Dynamikfelder, ein Drift-Oval und eine Handlingstrecke.