Seitenübersicht: Hygiene- und Verhaltensregeln
covid19
Hygiene- und Verhaltensregeln.

abstand halten – gegenseitig schützen.

Für die BMW und MINI Driving Experience haben die Sicherheit und Gesundheit unserer Teilnehmer sowie Mitarbeiter und Dienstleister oberste Priorität. Bitte beachten Sie daher die wichtigsten Hygiene- und Verhaltensregeln zum Schutz vor dem Coronavirus (Covid-19). So können wir gemeinsam dazu beitragen, die Ausbreitung zu stoppen.

Zusätzlich zu den allgemein geltenden Verhaltensregeln möchten wir Sie bitten, folgendes zu beachten:

  • Akkreditierung vor Ort nicht möglich – bitte nutzen Sie daher vor dem Training unbedingt unseren Online-Check-in bequem von zu Hause aus!
  • Maskenpflicht in allen öffentlichen Bereichen sowie in Situationen, in denen der Mindestabstand nicht einzuhalten ist, und wenn Sie dazu aufgefordert werden, eine Maske zu tragen.
  • Wahrung des Mindestabstands von 1,5 Metern.

Sehen Sie bitte von einer Buchung ab, wenn Sie bereits zum Buchungszeitpunkt eine der aufgeführten Fragen mit Ja beantworten müssen und Ihr gewünschtes Training kurze Zeit nach der Buchung stattfinden würde.

Frage 1:

Standen Sie in den letzten 14 Tagen unter behördlich angeordneter Quarantäne (z. B. als Kontaktperson eines Covid-19-Falles, als Rückkehrer aus dem Ausland)?

Frage 2:

Liegt Ihre Körpertemperatur aktuell über 37,8° C (gemessen nach dem Aufstehen) oder haben Sie Schüttelfrost?

Frage 3:

Haben Sie Halsschmerzen, Muskel-/Gliederschmerzen, Husten oder Atemnot, die Sie keiner anderen bekannten Ursache (z. B. Allergie, sportliche Aktivitäten) zuordnen können?

 

Bitte beachten Sie, dass Sie nicht am Training teilnehmen dürfen, wenn Sie vor Trainingsbeginn eine dieser Fragen mit Ja beantworten. 
Melden Sie sich in diesem Fall bitte umgehend bei unserer Kundenhotline unter Tel.: +49 (0) 89 1250 16 444  (Montag – Freitag: 8.00 – 17.00 Uhr, Zum jeweiligen Ortstarif).

 

Aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens kann es vorkommen, dass Trainings von uns abgesagt werden müssen oder Sie Ihre Teilnahme an einem Training stornieren möchten.

Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise: 
Eine vollständige Erstattung des Trainingspreises ist in der Regel nur in Fällen möglich, in denen wir das Training absagen oder in denen Sie Ihre Teilnahme an einem Training mit mindestens einer Übernachtung stornieren, weil das Auswärtige Amt nach Ihrer Buchung eine Reisewarnung für das Land bzw. Gebiet, in dem das Training stattfindet, ausgesprochen hat und diese Reisewarnung bis zum Trainingszeitpunkt voraussichtlich fortbestehen wird.

In anderen Fällen werden in der Regel Stornogebühren nach den von Ihnen bei der Buchung akzeptierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen erhoben.

Das gilt regelmäßig insbesondere bei einer Stornierung in folgenden Fällen:

  • Sie dürfen nicht in das Land bzw. Gebiet, in dem das Training stattfindet, einreisen.
  • Ihr Arbeitgeber erlaubt eine Reise in das Land bzw. Gebiet, in dem das Training stattfindet, nicht.
  • Sie sind mit dem Coronavirus infiziert oder zeigen entsprechende Symptome oder hatten einen Risikokontakt zu infizierten Personen.
  • Sie sind zum Trainingszeitpunkt aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung, aufgrund von Vorgaben Ihres Arbeitgebers oder aus anderen Gründen in Quarantäne (insbesondere: Reiserückkehrer aus Risikogebieten).

Wir empfehlen Ihnen, sich für solche Fälle eigenständig abzusichern, etwa durch Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Kulanzerstattungen können nur in Ausnahmefällen erfolgen.

Als Teilnehmer der BMW Winter Experience profitieren Sie von unseren attraktiven Storno-Regelungen: Sie haben bis 21 Tage vor Trainingsbeginn die Möglichkeit, kostenfrei zu stornieren und wir erstatten Ihnen dabei den vollen Betrag zurück.

Weitere Informationen und Hinweise zu Stornierungen und Absagen aufgrund Covid-19 finden Sie unter: bmw-drivingexperience.com/covid19

 

Bitte informieren Sie sich vor Trainingsantritt eingehend über die aktuellen Covid-19-Maßnahmen/Vorgaben des betroffenen Bundeslandes oder Landes.

Wir beobachten die Corona-Lage fortlaufend und informieren Sie bei Bedarf über aktuelle Entwicklungen. 

Die wichtigsten Verhaltensregeln auf einen Blick.

BMW Driving Academy Family+Friends

GENÜGEND ABSTAND HALTEN.

Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Menschen und verzichten Sie auf Berührungen wie z.B. Händeschütteln zur Begrüßung.

hände waschen

HÄUFIG UND GRÜNDLICH DIE HÄNDE WASCHEN.

Regelmäßiges und gründliches Händewaschen ist der beste Schutz vor ansteckenden Infektionskrankheiten. Besonders wichtig: mindestens 30 Sekunden mit Seife waschen und dabei Handrücken, Fingerzwischenräume, Fingerkuppen und Daumen nicht vergessen.

maske ausrichten

MUND- UND NASENSCHUTZ TRAGEN.

Um die Ansteckungsgefahr für Sie und andere zu minimieren, vermeiden Sie es, Mund, Augen oder Nase zu berühren.

husten

RICHTIG NIESEN UND HUSTEN.

Halten Sie beim Niesen oder Husten Abstand zu anderen Personen und drehen Sie sich weg. Niesen oder husten Sie am besten in ein Einwegtaschentuch, alternativ in Ihre Armbeuge.

Krankheitsanzeichen

KRANKHEITSANZEICHEN.

Wenn Sie sich krank fühlen, möchten wir Sie bitten, zu Ihrem und dem Schutz anderer von einer Trainingsteilnahme abzusehen. Gehen Sie zunächst die oben stehenden Fragen durch und halten Sie ggf. mit Ihrem Arzt Rücksprache.