Seitenübersicht: Nutzungsbedingungen Kundenportal

NUTZUNGSBEDINGUNGEN DES BMW DRIVING EXPERIENCE KUNDENPORTALS.

Die BMW M GmbH (Daimlerstrasse 19, 85748 Garching-Hochbrück, München, Im Folgenden „wir“) stellt dem Kunden das BMW Driving Experience Kundenportal nach Maßgabe dieser Nutzungsbedingungen einschließlich der datenschutzrechtlichen Hinweise zur Verfügung. Bei dem BMW Driving Experience Kundenportal handelt es sich um das offizielle Portal der BMW und MINI Driving Experience, in dem Nutzer Downloads von Bildern aus Ihrer Veranstaltung erhalten, Anfahrtsbeschreibungen einsehen oder Ihre Daten verwalten können. 

 

1. Account
Die Nutzung des BMW Driving Experience Kundenportals ist kostenlos. Einen Account anlegen kann jeder (im folgenden „Nutzer“), wer das 18. Lebensjahr vollendet hat, ein Training der BMW und MINI Driving Experience Deutschland gebucht oder absolviert hat und einen entsprechenden Teilnehmerschlüssel vorliegen hat. Bei der Anmeldung ist der Kunde verpflichtet, uns richtige und vollständige Informationen über ihre/seine Identität zur Verfügung zu stellen und diese bei Veränderungen unverzüglich zu aktualisieren. Ihr BMW Driving Experience Kundenportal-Account ist nicht übertragbar. Pro Person ist jeweils nur ein Account zulässig. Bei Teilnahme an mehreren Veranstaltungen können die jeweiligen Teilnahmen/Anmeldungen durch den Kundenservice zusammengelegt werden. Die BMW M GmbH behält sich das Recht vor, auch ohne Angabe von Gründen einzelnen Nutzern sowohl temporär, als auch permanent den Zugang zum Kundenportal zu verwehren. Eine solche Sperre wird insbesondere bei einem Verstoß gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen in Betracht gezogen. Inhaber eines Accounts des BMW Driving Experience Kundenportals sind verpflichtet, die Daten, die unmittelbar zur Nutzung des Portals notwendig sind, keinem Dritten zugänglich zu machen. Dazu zählen insbesondere E-Mail-Adresse, Global Customer ID und Passwort.

 

2. Verfügbarkeit
Das BMW Driving Experience Kundenportal kann durch Wartungsarbeiten oder Installationen zeitweise nicht verfügbar sein. Die BMW M GmbH versucht diese Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten.

 

3. Bereitstellung von Medien im Kundenportal durch die BMW Driving Experience
Bei ausgewählten Veranstaltungen der BMW Driving Experience werden Bild- und Videomaterialien während der Veranstaltungen gemäß den Datenschutzbestimmungen generiert, die anschließend in das Kundenportal hochgeladen werden.

Die dort bereitgestellten Medien stehen in einem Zeitraum von 4 Wochen für den Nutzer zum Download zur Verfügung. Nach Verstreichen dieser Frist werden diese Medien aus dem Kundenportal gelöscht und es gibt anschließend keine Möglichkeit mehr die gelöschten Inhalte nachträglich anzufordern oder wiederherzustellen.

 

4. Datenschutz
Zur Anmeldung im BMW Driving Experience Kundenportal wird ein BMW Account benötigt. Dieser besteht aus einer E-Mail Adresse und dem Passwort des Nutzers. Der BMW Account kann für mehrere Dienste der BMW Group verwendet werden. Die Daten des Nutzerspezifischen BMW Accounts sind nicht öffentlich für andere Nutzer einsehbar. Das BMW Driving Experience Kundenportal ist ein exklusiver Bereich für Teilnehmer von BMW und MINI Driving Experience Trainings. Um zu verifizieren, dass der Nutzer Teilnehmer eines BMW Driving Experience Trainings ist, wird bei der Registrierung der Teilnehmerschlüssel des Nutzers abgefragt, den er bei der Buchung der Veranstaltung erhält. Der Teilnehmerschlüssel ist für andere Nutzer nicht öffentlich in dem BMW Driving Experience Kundenportal einsehbar. Bei der Registrierung werden persönlichen Daten des Nutzers abgefragt wie der Vorname, der Nachname, der Adresszusatz (Straße, Hausnummer, PLZ) sowie die Telefonnummer. Diese werden nicht öffentlich im Profil angezeigt. Diese Kontaktdaten werden zur Kundenbetreuung verwendet, sofern der Nutzer dieser explizit im Rahmen des Registrierungsprozesses zugestimmt hat. Diese Daten sind nicht öffentlich für andere Nutzer einsehbar. Die Account- und Profildaten können jederzeit vom Nutzer in den Einstellungen des BMW Driving Experience Kundenportals geändert werden.

 

5. Löschung des Accounts im BMW Driving Experience Kundenportal
Der Account im Kundenportal der BMW Driving Experience kann jederzeit gelöscht werden, indem der Nutzer sein Profil durch den Kundenservice löschen lässt. Hierfür muss der Nutzer lediglich eine E-Mail an den Kundenservice info@bmw-drivingexperience.com mit dem Betreff „Löschung meines Kundenportal Accounts“ unter Angabe der registrierten E-Mail-Adresse senden.

Entsprechend der Datenschutzbestimmungen wird der Account bei Nichtnutzung nach 3 Jahren automatisch gelöscht.

 

6. Änderungsvorbehalt
Die BMW M GmbH ist berechtigt, das BMW Driving Experience Kundenportal sowie die vorliegenden Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Nutzer des BMW Driving Experience Kundenportals werden beim Einloggen über wesentliche Änderungen informiert und gegebenenfalls um ihre Zustimmung gebeten.

 

7. Schlussbestimmungen
Diese Nutzungsbedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dass dadurch nicht zwingende anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung mit Kaufleuten ist München. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.